Betriebsferien vom 12.07.2024 - 21.07.2024

  • Verkauf außerhalb Deutschlands nur an Unternehmen mit gültiger Umsatzsteueridentifikationsnummer | Sales outside Germany only to companies with valid VAT-Number
  • Verkauf außerhalb Deutschlands nur an Unternehmen mit gültiger Umsatzsteueridentifikationsnummer | Sales outside Germany only to companies with valid VAT-Number

Beckhoff CU8130-0120 / Neu

Artikelnummer: 3194

749,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Nicht auf Lager

Beschreibung

  • Neu, in geöffneter OVP

CU8130-0120 ist eine batteriegestützte, unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) mit einer Energie von max. 15 Wh bei einer maximalen Abgabeleistung von 110 W.

Bei Wegfall der externen 24-V-DC-Eingangsspannung übernimmt diese USV die Versorgung der an sie angeschlossenen Geräte dank ihrer geregelten und gepufferten 24-V-DC-Ausgangsspannung.

Mit der USV-Serie CU81xx können alle Beckhoff Komponenten, insbesondere Industrie-PCs, Embedded-PCs, Panels und Panel-PCs ausgestattet werden.

Die Hauptmerkmale dieser USV sind:

  • Batteriemodul auf Basis von NiMH-Zellen
  • Batteriemodul als Ersatzteil im Servicefall leicht wechselbar, USV-Elektronik bleibt montiert und wird weiterverwendet
  • Montage der USV auf Hutschiene oder an der Schaltschrankrückwand
  • Anschlussmöglichkeit für ein Hauptgerät (z. B. Industrie-PC) und ein Zweitgerät (z. B. Control Panel)
  • kurzschlussgeschützte Ausgänge
  • zeit- oder restenergiegesteuerte Selbstabschaltung zur Schonung des Energiemoduls
  • automatischer Wiederanlauf bei Spannungswiederkehr (autonomer Start)
  • protokollbasierte Kommunikation mit Industrie-PC wahlweise über OCT (One Cable Technology) oder USB
  • digitale Signale zur Kommunikation mit nicht-protokollfähigen Endgeräten
  • Parametrierung und Diagnose über Beckhoff USV-Software auf verschiedenen Betriebssystemen
  • TwinCAT-SPS-Bausteine zur Abfrage des USV-Betriebs

Die drei Diagnose-LEDs zeigen den Zustand der Eingangsspannung, der Ausgangsspannung und des Ladezustands an und signalisieren mögliche Fehlerzustände.